Topcat Bodensee Cup 2015

  • Topcat Bodensee Cup 2015-1
  • Topcat Bodensee Cup 2015-2
  • Topcat Bodensee Cup 2015-3
  • Topcat Bodensee Cup 2015-4
  • Topcat Bodensee Cup 2015-5
  • Topcat Bodensee Cup 2015-6
  • Topcat Bodensee Cup 2015-7
  • Topcat Bodensee Cup 2015-8
  • Topcat Bodensee Cup 2015-9
  • Topcat Bodensee Cup 2015-10
  • Topcat Bodensee Cup 2015-11
  • Topcat Bodensee Cup 2015-12
  • Topcat Bodensee Cup 2015-13

Die ITCA-Internationale TOPCAT Klassenvereinigung traf sich dieses Jahr bereits zum dritten Mal am Bodensee zum Topcat Bodensee Cup. Der Austragungsort war wieder beim Seezeichen 16 und auf dem Gelände von Tom´s Aqua Club und dem WSCK.

Begonnen wurde am Freitag 19.6.15 mit einem Trainingstag. Am Samstag konnte in den Klassen K1, K2 und K3 bei recht kühlen Witterungsbedingungen 3 Wettfahrten absolviert werden. Die Regattaleitung übernahm der Yachtclub Rasmus Konstanz e. V. mit Olof Pietzko. Am Sonntag Vormittag war wegen Regen und Flaute keine weitere Wettfahrt mehr möglich. Der Wind setzte erst wieder nach der Siegerehrung um ca. 15 Uhr ein. So konnten zumindest die auf dem See angereisten Kats wieder nach Hause segeln.

Vom WSCK starteten Jürgen Joachim und Frank Apel auf einem K1 und Sarah Hampe als Vorschoterin von Christian Voigt (SSV). Beide Teams konnten sich recht gut im Regattafeld behaupten. Die genauen Platzierungen findet man bei der ITCA.

Der WSCK veranstaltet am Freitagabend eine warm up Party und sorget das gesamte Wochenende für die Verpflegung, der Höhepunkt war sicher die leckere Paella am Freitag Abend, die über dem Grill in einer Riesenpfanne zubereitet wurde.

Trotz den eher schwachen Windbedingungen, kam das Regatta-Wochenende bei allen teilnehmern gut an und viele werden nächstes Jahr wiederkommen. Neben der professionellen Regattaleitung und Organisation geht auch ein großer Dank an alle anderen die mitgeholfen haben.

WSCK

aktiv bis 30.11.2019

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.